Behandlungsvideo Bandscheibenvorfall online

Schlagwörter

Liebe Patienten

Kennen Sie schon unser neues Internetportal www.gesundheitsberatung.at ?

Hier zeigen wir Ihnen noch besser die Kooperationen und ergänzenden Behandlungen mit unseren Spezialisten und empfohlenen Ärzten und produzieren nun auch Videos von Behandlungen!

Da wir sehr viele Patienten mit Bandscheibenvorfall haben und diese bei uns behandeln, haben wir für Sie ein interessantes Video mit einer Patientin produziert.
In diesem Video sehen Sie den Ablauf von der Diagnose, Untersuchungen und Behandlungen und Empfehlungen zur Nachbehandlung. Die Patientin wurde während dieses Videos zu einem leichten Bandscheibenvorfall, einer Beinlängendifferenz und Brustwirbeljustierung behandelt.

Nach der Behandlung war die Patientin weitgehend schmerzfrei und konnte sich wieder ohne nennenswerte Einschränkungen bewegen.

Lesen Sie den ganzen Artikel und klicken Sie HIER

14 Antworten zu “Behandlungsvideo Bandscheibenvorfall online”

  1. irmi sagt:

    Das scheint mir sehr sehr gut zu funktionieren. Aber was kostet das alles ????????

    • Beranek Peter sagt:

      Habe mir ihre Webseite im Auftrag meiner Gattin Vera angesehen und bin sehr beeindruckt ! Meine Frau besucht schon einige male den Orthopäden , aber es ist keine Besserung in ihrer Wirbelsäule und linkem Bein festzustellen ! Jetzt kommt natürlich auch die Frage zu den Kosten ? Mit freundlichen Grüßen , im Namen meiner Gattin , Beranek Peter !

  2. irmgard sagt:

    Ich habe seit der Hüfte Op am 6 März 2009 dauernde schmerzen in der Leiste . unzählige untersuchungen mit einer neuerlichen Wundlösung brachte mir zwar einen Erfolg , aber nur an der linken aussenseite der Op narbe wo man nicht mal ankommen durfte , weil es stach als ob jemand mit einem messer herum machen würde. Nach einer sehr intensiven Sono Untersuchung stellt sich heraus, das ein teil des Muskels herunter gerissen wurde. Ich kann das Bein nicht selbständig heben , und benötige immer wieder Krücken, speziell wenn der Boden uneben ist. Habe immer Therapien gemacht , nur der Schmerz und die Einschränkung des linken Beines bessert sich nicht. Kann ein Chiropraktiker vieleicht da was erreichen ? Danke

  3. Joerg Wegner sagt:

    Guten Tag

    ich habe mir das Video unter http://www.gesundheitsberatung.at/diagnose-behandlung-bandscheibenvorfall/ angeschaut und bin begeistert ganz klar.
    Nun wohne ich in Düsseldorf daher meine Frage:

    Kennen Sie einen Kollegen in meiner Nähe bzw. reicht unter Umständen auch ein Tag wie im Video zu sehen aus?

    Gehe morgen zu meinem Arzt wegen MRT machen und will aber ansonsten nicht an mir machen lassen was der Hausarzt egebn so machen möchte.

    Gruß
    Wegner

  4. Sonja Malzer sagt:

    Sehr geehrtes Team!

    Mein Sohn ( Alter 34), hat lt. Krankenhaus einen Bandscheibenvorfall (Diagnose wurde am 27.4.2012) gestellt.
    Sein rechtes Bein ist am Oberschenkel gefühlslos. Nun wurde MRT verordnet.(Montag erst mal Termin beim Radiologen vereinbaren)
    Nun meine Frage: war von Ihren Video sehr beeindruckt. Könnten wir bei Ihnen einen Termin ausmachen, oder sollte mein Sohn zuerst die MRT machen.
    Wie hoch sind die Kosten für die Behandlungen, oder übernimmt dies die Krankenkasse?

    Mit freundlichen Grüßen
    Malzer Sonja

  5. Selmanaj Elizabeta sagt:

    Seehr geehrtes Team!

    Mein Mann wurde vor 2 Monaten wegen einen Bandscheibenvorfall operiert.(L4,L5) jedoch ist von den Schmerzen keine Besserung eingetreten .trotz Pysikalischer terapien ist jedoch keine Besserung aufgetreten .Können Sie hier auch helfen???
    Wie hoch sind die Kosten übernimmt ein Teil die Krankenkasse???

    Mit freundichen Grüssen
    Elizabeta Selmanaj

  6. irmgard kimmel sagt:

    Guten Tag, finde die Behandlung super. Bin Rentnerin und suche in Deutschland einen Arzt der ebenfalls so super gut die Korrektur durchführt, wie kann ich an eine Anschrift kommen, können Sie helfen. Was kostet die Korrektur.

    MfG irmgard kimmel

  7. Waber Marion sagt:

    Sehr geehrter Hr.Kropshofer,
    habe einen akuten Bandscheibenvorfall und vor zwei Monaten etliche Spritzen bekommen.
    Vor ca. 3 Wochen habe ich bei einen privaten Doz. mittels CD eine Infiltration bekommen 2 x
    je 1x nach einer Woche. Es hat auf jedenfalls geholfen das ich jetzt keine Schmerztabletten
    mehr nehmen muss,aber es ist noch nicht ganz vorbei da ich am linken Fuß je nach Bewegung
    doch noch Schmerzen habe.Natürlich haben meine Muskeln darunter gelitten. Meine Doz. hat
    mir geraten das ich noch dazu Heilgymnastik usw. machen soll aber nicht von der Kasse ,jetzt wollte ich wissen was es bei Ihnen Kostet so eine Therapie ?? Denn ich hab es nicht so Dick mit
    den Geld und der Private Arzt war ja auch nicht so billig !!! Bekommt man etwas von der WGKK
    zurück ?? Würden sie mich beraten das wäre sehr nett, vielen Dank im Voraus Mfg.Waber

    • pedro sagt:

      Sehr geehrte Frau Waber
      Vielen Dank für Ihre Anfrage, aber aus rechtlichen und generellen Gründen können wir weder Ferndiagnosen noch Preisinformationen online anbieten. Ich bitte Sie das Team Kropshofer persönlich zu kontaktieren. Ich kann Ihnen nur vorab sagen, dass es sich hier um leistbare Kosten handelt. Mit einer Zusatzversicherung erhalten Sie teilweise Rückerstattung. Admin – page

  8. S. Jenzsch sagt:

    Ich wünsche einen guten Tag,
    es ist bemerkenswert, was Herr Kropshofer mit seinem Wissen bewirken kann. Ich habe mit Ertaunen das Video http://www.youtube.com/watch?v=UiQR_hZT5u4&feature=related von Herrn Wolgang Kropshofer gesehen und kann nur sagen, dass es sehr schade ist, dass ich nicht in Österreich wohne sondern in Deutschland. Ich habe seit vielen Jahren (ca 17 Jahre) Beschwerden mit der Wirbelsäule (leider wurden nur Physiotherapien verschrieben die nichts gebracht haben) und hatte auch vor ca 4 Jahren dann einen Bandscheibenvorfall. Ich wechselte den Orthopäden und musste mir vor ca 1,5 Jahren eine Schmerzspritze geben lassen …dann wurde es etwas besser. Ich konnte kaum laufen (über Monate hinweg). Mich ärgert mit welcher Untätigkeit der Ärzte hier in Deutschland mit Patienten umgegangen wird…denn es ist sehr genau ersichtlich gem. Ihres Videos, dass auch mir geholfen werden kann. Nur tut es keiner!..Sie leisten fantastische Arbeit und helfen den Patienten und reden nicht nur! Meine Frage, wäre es möglich mir evtl. einen Kollegen Ihrerseits aus Deutschland zu empfehlen, der genau dies praktiziert und mir helfen kann? Ich würde gern zu Ihnen kommen aber dies ist ja nicht möglich wegen der Entfernung. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihr Bemühen und verbleibe mit freundlichen Grüßen
    S. Jenzsch

  9. Josef Etzelsdorfer sagt:

    Meine Frau hat einen Bandscheibenvorfall auf C6 u.C7 im 2001 op. bekommen,
    und hat jetzt im Kopfbereich Schwierigkeiten.
    Ausserdem hat sie im Lendenbereich starke Schmerzen und ist stark bewegungseingeschränkt.
    Sie möchte gerne Ihre Hilfe in anspruch nehmen. Sie hat keine Zusatzversicherung und ist bei
    der WGKRK.versichert. Was wird der Erstbesuch mit Beratung kosten ?
    Von der Lendenwirbelsäule hat sie eine MRT.
    Bitte um Antwort
    Mit freundlichen Grüßen
    Josef Etzelsdorfer
    1070 Wien

    • pedro sagt:

      Guten Tag Herr Etzelsdorfer
      Bitte um Verständnis, dass hier keine Ferndiagnosen oder Kostenauskünfte möglich sind. Bitte wenden Sie sich direkt an das Gesundheitszentrum.
      Es gibt keine Kassen. Allerdings erstatten Zusatzversicherungen mit Ihren Unterlagen anteilig Kosten.
      Wir haben gestern gerade wieder ein Video genau zu Ihrem Thema gefilmt. In diesem Fall die Therapie mit der SWINGMED Liege. Ende nächster Woche ist der Film online.

      Ich hoffe die Auskunft war für Sie hilfreich und ich bin mir sicher, dass das Team Kropshofer Ihnen hier rasch helfen kann.

  10. holzer albert sagt:

    hallo–könnten sie mich konntaktieren –bandscheibenvorfall–wegen adr. und tel. Bitte–06767393814–DANKE

  11. Tony P. sagt:

    Nicht zu empfehlen!?

    Wenn Sie gerne wegen Rückenschmerzen früher aus dem Bett flüchten, was ich lang genug getan habe, sind Behandlungen hier sinnlos.

    ICH schlafe seit geraumer Zeit wesentlich ruhiger und zum Erstaunen meiner Frau um ein bis zwei Stunden länger….

    Chiropraktische Behandlung in Verbindung mit Schröpfen und danach einige Male auf die Orthospineliege waren für mich leistbar und stehen in keiner Relation zu all den zeitaufwendigen “Minimalbehandlungen” zu Lasten der Krankenkassa. Sehr lobenswert ist hier auch die exakte Termineinhaltung, was Wartezeiten im wunderbarem Ambiente minimieren.

    Also doch zu empfehlen!


Hinterlasse eine Antwort

Copyright © 2014 Chiropraktik Kropshofer. Designed by   VISUAL-ACT